| Referenzen  | Energieanlagen | Verbrennungsanlagen | Wasserkraftwerke | Facility Management | Diverse | 

ERZ Heizzentrale Oerlikon Contraves

Sanierung des gesamten Kesselhauses mit drei Heisswasserkessel für die ERZ Fernwärme Zürich.
Drei Heisswasserkessel mit Total 30 MW, Gas-ölbetrieb, für die zusätzliche Versorgung des Fernwärme-Netzes der Stadt Zürich.

Unsere Leistungen

  • Planung, Lieferung und Ausführung der gesamten Elektrotechnik und der Steuer- und Regeltechnik.
  • Liefern der Leittechnik mit Anbindung an die Hauptleitstelle im Heizkraftwerk Aubrugg.
  • Ersatz der Brennersteuerungen auf Basis der Feuerungs-Manager FMS, VMS von Lamtec.
  • Übergeordnetes Kesseleinsatz-Management in Abhängigkeit des Verbrauches.


<<

Prozess

Anzahl SPS Steuerungen: 4 Stk.
Fabrikat: ABB AC 110
Vernetzung der SPS: ABB AF 100
Netzwerk Datenaustausch: TCP/IP
SPS mit Leitebene: AF 100
Prozess-Visualisierung: InTouch
Prozessbilder: 20
Prozess-Datenpunkte: 1.400
Bedienstationen: 10 dezentral
Alarmweiterleitung: --
Total Rechner im PC-Netzwerk: eingebunden im Fernwärmenetzwerk
Auftragswert Gesamtsystem: 900.000 CHF
Ausführung: 2001
Ansprechperson Kunde: Herr Wilhelm






BERFA AG
Wir leiten Technik.
Home Leistungen | Referenzen | Firma | Jobs |